Wer sind wir?

Die Deutsch-Guatemaltekische Industrie-und Handelskammer wurde 1965 gegründet und ist die älteste binationale Handelskammer Guatemalas.

Als Mitglied der Deutsch-Regionalen Industrie-und Handelskammer für Zentralamerika und die Karibik gehören wir auch dem Deutschen Industrie-und Handelskammertag an, mit Sitz in der deutschen Hauptstadt Berlin. 

Wir sind Teil eines Netzwerks, das aus 120 von der deutschen Regierung anerkannten Auslandshandelskammer (AHKs) besteht und sich über 80 Länder weltweit erstreckt. 

Wir vertreten die Interessen der deutschen Wirtschaft in Guatemala und  leisten Hilfestellung bei Handel und Investitionen zwischen beiden Ländern.

 

 

Mission
“Förderung, Anregung und Ausdehnung der Beziehungen in Handel, Industrie und Tourismus zwischen Guatemala, Deutschland und der Europäischen Union, sowie die Förderung von bilateralen Investitionen durch ein Angebot an Dienstleistungen, das für alle Beteiligten wertvoll ist, und indem wir als wichtigstes Bindeglied für die erfolgreiche Abwicklung dieser Beziehungen fungieren”.

Vision
“Wir übernehmen mittelfristig die Rolle der wichtigsten Plattform für  Industrie und Handel, auf der Unternehmer aus Guatemala und der Europäischen Union zusammenkommen. Wir unterstützen die Kreation eines Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und Zentralamerika, bei dem Guatemala und Deutschland die Hauptakteure sein werden und unsere Kammer das wichtigste Bindeglied.